Kontakt
Newsletter
Newsletter-Anmeldung
Notfalltipps
Notfall-Tipps
Docfinder
Bewertungen

Keramikschale (Veneer)

Keramikschale (Veneer)

Veneers sind dünne Keramikschalen, mit denen Schneide- und Eckzähne ästhetisch korrigiert werden können. Dies ist sowohl bei einzelnen Zähnen als auch bei der kompletten Frontzahnreihe möglich.

Die Anwendungsmöglichkeiten von Veneers:

Veneers bestechen durch ihr ästhetisches Erscheinungsbild: Sie werden farblich an die übrigen Zähne angepasst, sind wie die natürliche Zahnsubstanz ein wenig lichtdurchlässig und dieser somit optisch sehr ähnlich.

Die Behandlung mit Veneers erfolgt in zwei Schritten. Nach der Präparation der Zähne durch den Zahnarzt und der vorbereitenden Abformung in unserer Ordination fertigt der Zahntechniker die entsprechenden Veneers im Labor an. Nach der Herstellung werden die keramischen Verblendschalen an die Ordination geliefert. Beim zweiten Termin werden die Veneers auf die Zahnvorderseite aufgesetzt und einprobiert. Die Befestigung auf der Zahnoberfläche erfolgt durch Adhäsivtechnik, einer speziellen Klebetechnik.

Bei guter Pflege sind die Keramikschalen zehn bis fünfzehn Jahre haltbar - und noch weitaus länger, wenn häusliche und professionelle Zahnpflege regelmäßig und besonders gewissenhaft durchgeführt werden. Die tägliche Anwendung von Zahnseide verlängert die Haltbarkeitsdauer von Keramikschalen.

Zahnarzt-Wien | Wurzelbehandlung-Wien | Prophylaxe-Wien | Parodontitis-Parodontose-Wien | Zahnimplantate-Wien